Schulportal

 
 

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R00103: Konstanzer Methode der Dilemmadiskussion
Moralische Kompetenz fördern - effektiv und nachhaltig
vom 28.11.2018 bis 13.02.2019Anmeldeschluss: 31.10.2018  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Hartig, Christiane; 0351 8324-318
Ansprechpartner organisatorisch: Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21

Beschreibung

Die Konstanzer Methode der Dilemmadiskussion (KMDD) ist sehr gut geeignet, Moralkompetenz effektiv und verantwortungsvoll zu fördern. Bereits wenige Sitzungen reichen, um große und nachhaltige Effekte zu erzielen. Sie benötigt wenig Zeit und kann in die Stundentafel einer Schule gut integriert werden. Sie kann bereits mit Kindern ab ca. 8 Jahren und bis ins hohe Alter angewandt werden.

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, die KMDD zu erlernen. Gleichzeitig geht es um die Reflexion darüber, wie man die KMDD an verschiedene Lernbedürfnisse anpasst, verantwortlich damit umgeht und die eigene Lehrwirksamkeit misst.


Ziele

Die Teilnehmer/innen haben die neun Phasen der Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD) kennengelernt.

Damit kennen sie auch das „baugleiche Diskussions-Theater, das aus der KMDD für den Einsatz in der Öffentlichkeit entwickelt wurde.

Sie haben sich mit der Methode und deren Umsetzung in Schule auseinandergesetzt und sie können ihre eigene Lehrwirksamkeit mit Hilfe des Moralischen Kompetenz-Tests (MKT) messen.

Der Begriff Moralkompetenz wurde diskutiert.


Inhalte

··
  • Begriff und Messung der Moralkompetenz
  • ·
  • Bedeutung der Moralkompetenz für soziales Verhalten (Helfen, Regeln einhalten, Lernen, etc.)
  • ·
  • Förderung von moralisch-demokratischer Kompetenz durch die Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD) und das Diskussions-Theater „Reden & Zuhören
  • (DT)

Zielgruppe

Demokratiepädagoginnen und Demokratiepädagogen, Lehrkräfte


Hinweise

Dieser Workshop schließt mit dem „KMDD-Trainee-Zertifikat ab. Dieses Zertifikat ist in den Gebühren für den Workshop enthalten und gilt für zwei Jahre.


Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 1
28.11.2018 13:00 18:00
29.11.2018 09:00 16:30
30.11.2018 09:00 16:00
Baustein 2
11.02.2019 13:00 18:00
12.02.2019 09:00 16:30
13.02.2019 09:00 16:30

Anmeldeschluss

31.10.2018

Veranstaltungsort

  • Landesamt für Schule und Bildung, Fortbildungs- und Tagungszentrum, Siebeneichener Schlossberg 2, 01662 Meißen Route zum Veranstaltungsort planen
     

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R00103