Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Fortbildung im Detail

 

R04592: hybrid QSF Phase 4 - Führung macht Schule
Mit Sinn, Selbstverantwortung und Potenzialentfaltung das Kollegium und die Schule entwickeln
vom 11.03.2024 bis 06.05.2024Anmeldeschluss: 12.02.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Kuehl, Andrea; +49 (351) 84 39 820
Ansprechpartner organisatorisch:
Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Die Fortbildung hat folgende Struktur im Blended Learning Format:

1 Tag in Präsenz 8 UE (alle) + Kleingruppe 2 UE + Kleingruppe 2 UE + Kleingruppe 2 UE + Online-Session 4 UE (alle).


Der 1. Tag (Präsenz) bietet einen Überblick über wesentliche Haltungen, Kompetenzen und Instrumente von Führung. Die Teilnehmenden ermitteln eigene Bedarfe und Lernziele und finden ihre Arbeitsgruppen.


Die tiefere und individuelle Bearbeitung der Führungs-Themen erfolgt selbstgesteuert in drei Online-Treffen in einer festen Kleingruppe. Die Kleingruppenarbeit absolvieren die Teilnehmenden eigenverantwortlich zu festgelegten Terminen. Dazu wird auf OPAL Arbeitsmaterial angeboten. Die Fortbildnerin begleitet diese Gruppenphasen anteilig. Für einen konstruktiven Austausch in den Gruppen lernen die Teilnehmenden im Präsenzseminar diverse Formate und Moderationsprinzipien kennen.


In einer abschließenden gemeinsamen Online-Session werden die Ergebnisse und Methoden gesammelt und reflektiert, offene Fragen geklärt und die Weiterarbeit besprochen.

Ziele

Die Teilnehmenden gleichen ihre eigene Führungspraxis mit aktuellen Führungsansätzen ab. Sie kennen Strategien zur Selbstführung und zur Stärkung der Eigenverantwortung von Kollegeninnen und Kollegen.

Sie wissen, wie sie sich in der Schulleitung stärker unterstützen können und kennen Formate und Methoden für ihre Arbeit in den Gruppen.

Inhalte

· Heutige Anforderungen an Führung und Kompetenzüberblick für Führungskräfte

· Mehr persönliche Stabilität durch Achtsamkeit und Priorisierung

· Kollegen und Kolleginnen individuell entwickeln durch situatives Führen

· Verantwortung stärken durch coachende Gesprächsführung

· Mehr Veränderungs-Motivation durch Orientierung und Change-Kommunikation

· Entlastung durch kollegiale Führung innerhalb der Schulleitung

· Ergebnis- und Erlebnis-orientiertes Arbeiten in Gruppen

· 

Zielgruppe

Führungskräfte aller Schularten

Hinweise

Die Durchführung erfolgt laut Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen (QSF) als Hybrid-Veranstaltung.

Termine:

Präsenz (FTZ) 11.03.2024  09.00 - 16.30 Uhr (8 UE)

Arbeitsgruppe online 18.03.2024 16:30 - 18:00 (2 UE)

Arbeitsgruppe online 10.04.2024 16:30 - 18:00 (2 UE)

Arbeitsgruppe online 15.04.2024 16:30 - 18:00 (2 UE)

Live-Online (alle) 06.05.2024 12:00 - 15:00 Uhr (4 UE)

Für die Arbeitsgruppen und die Live-Online-Session wird auf der Plattform OPAL der Kurs R04592 mit virtuellen Räumen und Material bereitgestellt.


Fortbildnerin: Angelika Schurig (Trainerin, Coach)

https://schurig.pro/

Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
11.03.2024 09:00 16:30
Baustein 02
18.03.2024 16:30 18:00
Baustein 03
10.04.2024 16:30 18:00
Baustein 04
15.04.2024 16:30 18:00
Baustein 05
06.05.2024 12:00 15:00

Anmeldeschluss

12.02.2024

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R04592