Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

D06613: Modulfortbildung Klinikschule M7 Somatische Erkrankungen, ihre Folgen in der Entwicklung im Kindes- und Jugendalter und pädagogischer Umgang damit
Modulfortbildung (7)
am 10.04.2025Anmeldeschluss: 13.03.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Meyer, Cornelia; +49 (351) 84 39 838
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Somatische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen sind Thema in jeder Schulart. Die Beschäftigung mit den Krankheitsbildern und pädagogischen Konsequenzen gehören nicht nur zu den Aufgaben eines Klinikschullehrers. Das Erkennen von veränderten Verhaltensweisen bei Schülern hilft Lehrkräften, pädagogisch sinnvoll zu reagieren und Unterstützungssysteme in Anspruch zu nehmen. Folgende Krankheitsbilder stehen im Fokus: Epilepsie und Diabetes.


Ziele

Die Teilnehmenden haben sich mit den Grunderkrankungen Diabetes und Epilepsie auseinandergesetzt.

Sie haben sich Handlungsmöglichkeiten und Maßnahmen zur individuellen Unterstützung der SuS erarbeitet.

Inhalte

· Erkrankungen und ihre Erkennungsmerkmale

· Soziale Aspekte in der Schule

· Individuelle Handlungsmöglichkeiten der Lehrkräfte

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte der Klinikschulen bzw. aller Schularten


Hinweise

Ein 5- minütiger Beitrag/ Idee eines gemeinsamen Unterrichtseinstieges in heterogenen Lerngruppen, die mit Hilfe der Open-Space-Methode gegenseitig vorgestellt werden, ist erwünscht.

Der Veranstaltungsort ist im Raum Dresden.

Veranstaltungstermine

am von bis
10.04.2025 09:00 16:30

Anmeldeschluss

13.03.2025

Dozenten

Name von
Holert, Nils Sächsisches Epilepsiezentrum Radeberg, Radeberg
Lösche, Sybille Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Dresden, Dresden
Schmalfuß, Andrea Städtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt, Dresden
Seipel, Ina Förderzentrum Klinik- und Krankenhausschule Dresden am Universitätsklinikum "Car, Dresden

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06613