Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

D06630: Mehr Leichtigkeit im pädagogischen Alltag - Selbststärkung und Konfliktlösung in schwierigen Situationen
am 18.03.2025Anmeldeschluss: 18.02.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Becker, Susanne; +49 (351) 84 39 842
Ansprechpartner organisatorisch:
Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Selbstfürsorge schützt vor dem "Ausbrennen". Die Teilnehmenden erfahren in dieser Veranstaltung, wie man in schwierigen Situationen für sich selbst wirklich stimmige Lösungen findet, mit sich selbst in Verbindung kommt sowie kraft- und freudvoll und mit Leichtigkeit diese Situationen meistert. Es wird der Prozess der Selbsteinfühlung und Selbstklärung auf der Grundlage der wertschätzenden Kommunikation und Konfliktlösung nach Dr. Rosenberg, einer international erfolgreichen Methode, vermittelt. Die Teilnehmer durchlaufen den Prozess der Selbstklärung an Fallbeispielen.

Ziele

Den Teilnehmenden wird eine Methode vermittelt, mit der sich die Pädagogen selbst stärken und entlasten können.

Sie erkennen, welche Möglichkeiten belastende Situationen bergen und wie sie diese professionell klären können.

Die Teilnehmer sind fähig, sich selbst zu stärken und zu entlasten und können die entsprechenden Kommunikations- und Konfliktlösungs-Tools aus der Wertschätzenden Kommunikation nach Dr. Rosenberg nutzen.

Inhalte

· 4-Schritte-Kommunikations- und Konfliktlösungs-Tool nach Dr. Rosenberg - Überblick

· Signale, die unterschwellige Auslaugung und Frustration frühzeitig anzeigen

· Selbststärkung und Konfliktlösung mittels Selbstklärungsprozess zum Verwandeln schwieriger Situationen aus dem pädagogischen Alltag

· Überblick über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten dieser Methode im täglichen Miteinander

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte aller Schularten

Hinweise


Veranstaltungstermine

am von bis
18.03.2025 09:00 16:00

Anmeldeschluss

18.02.2025

Dozenten

Name von
Höntsch, Gudrun k.A., Weinböhla

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/D06630