Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R04885: Scetchnotes im Ethikunterricht der Grundschule
Mit Scetchnotes im Ethikunterricht der Grundschule Sprachbarrieren überwinden und Inhalte verständlicher erklären
vom 13.11.2024 bis 14.11.2024Anmeldeschluss: 16.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Wohlfarth, Angela; +49 (351) 84 39 833
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Mit visuellen Methoden lassen sich Sprachbarrieren leichter überwinden. Im Ethikunterricht der Grundschule spielen kulturelle Themen ebenso eine wichtige Rolle wie das WIR, das ICH und deren Einordnung in die Gesellschaft.

Der Kurs teilt sich in zwei Bereiche. Am Tag 1 erlernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Visualisierung, die später auch in anderen Fächern anwendbar sein werden. Am zweiten Tag werden konkrete Problemstellungen und Unterrichtsthemen des Faches Ethik bearbeitet. Besonderes Augenmerk liegt hier auf der Übersetzungsleistung von Visualisierung, wenn Worte nicht reichen oder es eine Sprachbarriere gibt. Der Kurs eignet sich für alle, die mit Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund, ggf. mit geflüchteten Kindern arbeiten, wobei Sprachbarrieren auftreten können. Das didaktische Potenzial von Visualisierung zu entdecken und auszuschöpfen lohnt sich aber auch grundsätzlich, sodass die Teilnehmenden davon profitieren, konkrete visuelle Hilfestellung für Themen des Unterrichts zu erhalten und die Kompetenz zu erlangen, ähnliche oder ganz andere Themen selbst zu visualisieren.

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Scetchnotes als Methode kennengelernt und ausprobiert.

Sie haben Möglichkeiten der Umsetzung im Ethikunterricht erprobt.

Die Teilnehmenden haben sowohl an der Tafel als auch digital das Visualisieren geübt.

Inhalte

· Scetchnotes und andere Visualisierungsmethoden

· Visualisieren auf der Tafel, auf Papier und digital

· Überwindung von Sprachbarrieren durch Visualisierung

· Visualisierung von Themen des Ethikunterrichts der Grundschule

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Ethik an Grundschulen

Hinweise

Die Teilnehmenden benötigen weder Stifte noch Papier. Auch besondere Fähigkeiten im Zeichnen sind nicht Voraussetzung der Kursteilnahme. Der Kurs dient dazu, Spaß am kreativen Arbeiten mit visuellen Methoden zu vermitteln.

Veranstaltungstermine

am von bis
13.11.2024 09:30 18:00
14.11.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

16.10.2024

Dozenten

Name von
Hoder, Liane Himbeerspecht, Dresden

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R04885