Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R04901: Videospiele im Ethikunterricht
am 14.11.2024Anmeldeschluss: 17.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Wohlfarth, Angela; +49 (351) 84 39 833
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Dem Medium Videospiel kommt eine zunehmenden Rolle in der Gesellschaft und im privaten Leben der Schülerschaft zu. Daher sollte es in der Schule gebührend thematisiert bzw. sinnstiftend eingesetzt werden.

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die Videospiele als pädagogisches Werkzeug im (EthikUnterricht einsetzen möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei unterstützt, geeignete Spiele auszuwählen, die ethische Themen wie Moral, Gerechtigkeit oder Verantwortung aufgreifen und Schülerinnen und Schüler zur Reflexion anregen. Dabei werden verschiedene Methoden vorgestellt.

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zum pädagogischen Potenzial von Videospielen im Ethikunterricht verständigt.

Sie haben geeignete Videospiele für den Ethikunterricht ausgewählt und deren Einsatz erprobt, um ethische Fragestellungen und Reflexionen zu fördern.

Sie haben darüber diskutiert, wie Videospiele als sinnvolles pädagogisches Werkzeug im Ethikunterricht einsetzbar sind, um die Schülerschaft zu motivieren und ihr Interesse an ethischen Themen anzuregen.

Inhalte

· Pädagogisches Potenzial von Videospielen im (Ethik-)Unterricht.

· Beispiele für den Einsatz von Videospielen im Ethikunterricht

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Ethik an Beruflichen Schulen, Oberschulen und Gymnasien

Hinweise

Die Veranstaltung findet im Onlineformat statt. Die Zugangsdaten werden mit der Einladung übermittelt.

Veranstaltungstermine

am von bis
14.11.2024 14:00 17:00

Anmeldeschluss

17.10.2024

Dozenten

Name von
Clauß, Alexander BSZ für Wirtschaft, Gesundheit und Technik des Landkreises Zwickau, Zwickau

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R04901