Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R04999: Dealing with longer texts in the EFL classroom at vocational grammar schools
Who's afraid of teaching literature? Dealing with longer texts in English at vocational grammar schools
am 31.03.2025Anmeldeschluss: 03.03.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Wechsler, Andrea; +49 (351) 84 39 840
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Let's explore a range of approaches to integrating full-length texts, particularly novels, into our EFL classroom at vocational grammar schools. This professional development course offers insights into the selection of literary works, alongside practical activities for immersing ourselves into longer texts. By considering various examples, our aim is to cultivate our appreciation for literature. Theoretical concepts will be accompanied by hands-on activities, ensuring an engaging and enriching experience for all participants. Your input and ideas are warmly welcomed.

Ziele

Die Teilnehmenden kennen Kriterien für die Auswahl geeigneter Texte für ihren Englischunterricht.

Sie kennen theoretische Konzepte im Zusammenhang mit der Arbeit mit literarischen Texten im Englischunterricht.

Sie können verschiedene Methoden für die Arbeit mit Ganzschriften anwenden.

Sie können eigene Ideen für den Einsatz einer Ganzschrift in ihrem Englischunterricht entwickeln.

Inhalte

· Auswahlkriterien für (literarische) Texte

· literaturdidaktische Konzepte der Arbeit mit Ganzschriften

· mögliche Gestaltung einer Unterrichtseinheit mit Fokus auf eine Ganzschrift

· handlungs- und produktionsorientierte Methoden im Umgang mit Literatur

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Englisch an Beruflichen Gymnasien

Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Karl-Heine-Schule, Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig, Merseburger Str. 56-58, 04177 Leipzig statt.


Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, eigene Ideen für den Umgang mit Ganzschriften aus ihrer unterrichtlichen Arbeit mitzubringen und zu präsentieren.

Veranstaltungstermine

am von bis
31.03.2025 09:00 15:00

Anmeldeschluss

03.03.2025

Dozenten

Name von
Schöber, Marco Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha, Taucha

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R04999