Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05108: Sprachlos viel los… die Macht der Körpersprache | Fortsetzung und Neueinstieg
Zunehmend sind wir im (Arbeits-)Alltag gefragt, uns sprachlich, stimmlich und körperlich besser verkaufen zu lernen, spontaner und kreativer zu reagieren, schlagfertiger zu sein. Ganz sicher können theatrale Trainings- und Beobachtungsmöglichkeiten helfen, die eigene Körperlichkeit, den stimmlichen Ausdruck und sprachliche Kommunikationsmittel besser auszuloten und gezielter einsetzen zu können. So bewegt sich die Fortbildung zwischen Wahrnehmungsschulung und Sensibilisierung, genauer Beobachtung und der Suche nach gezielter Technik, den eigenen Auftritt zu perfektionieren.
am 21.11.2024Anmeldeschluss: 24.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Becker, Susanne; +49 (351) 84 39 842
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Zunehmend sind wir im (Arbeits-)Alltag gefragt, uns sprachlich, stimmlich und körperlich besser verkaufen zu lernen, spontaner und kreativer zu reagieren, schlagfertiger zu sein.

Ganz sicher können theatrale Trainings- und Beobachtungsmöglichkeiten helfen, die eigene Körperlichkeit, den stimmlichen Ausdruck und sprachliche Kommunikationsmittel besser auszuloten und gezielter einsetzen zu können.

So bewegt sich die Fortbildung zwischen Wahrnehmungsschulung und Sensibilisierung, genauer Beobachtung und der Suche nach gezielter Technik, den eigenen Auftritt zu perfektionieren.

Ziele

Im kollektiven Erleben werden Beobachtungs- und Wahrnehmungsfähigkeit geschult.

Die Teilnehmenden erleben und erproben sich im Wechselspiel aus Aktion, Reaktion und Wirkung.

Sie lernen Interventionstechniken und Feedbackmethoden kennen und testen diese situativ.


Inhalte

verbale, nonverbale und paraverbale Aspekte im täglichen Miteinander

wiederkehrende Muster konfliktgebender Augenblicke im Arbeitsalltag

berufliche Beziehungssysteme und wie wir ihnen begegnen

sensibles Feedback und befruchtende Kritik

Zielgruppe

Lehrkräfte

Erzieherinnnen und Erzieher

Hinweise

Bequeme Kleidung (sportliche, bewegungsfreudige Sachen) und leichtes Schuhwerk sind für die praxisorientierte Arbeitsform von Vorteil. Bringen Sie gerne Schreibzeug mit.

Veranstaltungstermine

am von bis
21.11.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

24.10.2024

Dozenten

Name von
Büchner, Hanka Platz im Raum / Theaterpädagogik für Leipzig, Leipzig
Taube, Ulrike Platz im Raum / Theaterpädagogik für Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05108