Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05109: Spielerische Unterrichtsgestaltung
Die Fortbildung widmet sich dem spielerischen Repertoire zum Erlernen und Behalten von Wissen, zur Förderung von Konzentration, zum Abbau von Stress und De-Eskalieren. Die TN erleben hautnah, wie hilfreich es sein kann, spielerisch-spielfreudige Momente gezielt in die Unterrichtsgestaltung einzubinden – aber auch, wie gern uns unsere natürlichen Impulse ein Schnippchen schlagen. Humorvoll und spielpraktisch werden verschiedene Lernspiele unter die Lupe genommen und unterschiedlichste Situationen des Schulalltags auf Möglichkeiten spielerischer Intervention und Unterstützung untersucht.
am 06.02.2025Anmeldeschluss: 09.01.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Becker, Susanne; +49 (351) 84 39 842
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Ziele

Im kollektiven Erleben werden Beobachtungs- und Wahrnehmungsfähigkeit geschult.

Die Teilnehmenden erleben und erproben verschiedene Übungen und Spiele mit Blick auf die Anbindung an den Stunden- und Lehrplan.

Die Trainingsmethoden dienen der Inhaltsvermittlung, dem Erforschen und dem Wiederholen des alternativen Handlungsrepertoires.

Inhalte

· Spiele und Übungen aus der Theaterpädagogik kennenlernen

· wiederkehrende Muster situativer Augenblicke im Arbeitsalltag erkennen

· Anwendbarkeit der gezielten Methodik überprüfen

· Anbindung der erlernten Elemente an den Stunden- und Lehrplan

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schularten

Erzieher und Erzieherinnen

Hinweise

Bequeme Kleidung (sportliche, bewegungsfreudige Sachen) und leichtes Schuhwerk sind für die praxisorientierte Arbeitsform von Vorteil. Bringen Sie gerne Schreibzeug mit.

Veranstaltungstermine

am von bis
06.02.2025 09:00 16:00

Anmeldeschluss

09.01.2025

Dozenten

Name von
Büchner, Hanka Platz im Raum / Theaterpädagogik für Leipzig, Leipzig
Taube, Ulrike Platz im Raum / Theaterpädagogik für Leipzig, Leipzig

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05109