Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05113: Jahresfortbildung "Adrenalin" für Pädagoginnen und Pädagogen am Staatsschauspiel Dresden
vom 08.11.2024 bis 16.05.2025Anmeldeschluss: 11.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Becker, Susanne; +49 (351) 84 39 842
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Lehrkräfte müssen oft die Ruhe bewahren, in kurzer Zeit die richtige Entscheidung treffen, gerecht sein und einen Draht zu ihren Schülern haben. Neben Elterngesprächen, Planungen der Klassenfahrt, Vertretungsunterricht und Korrekturen, bereiten sie den Unterricht vor und nach. Multitasking von früh bis spät, Kummerkasten und Beschwerdestelle in einer Person. Der Spielclub arbeitet künstlerisch mit den adrenalingeladenen Emotionen, die im Alltag auf der Strecke bleiben oder keinen Raum finden.

Ziele

Die Jahresfortbildung vermittelt Grundlagen des darstellenden Spiels in Bezug auf die Arbeit mit Körper, Raum, Figur, Text und Improvisation. In Theorie und Praxis erforscht der Spielclub theatralen Methoden und Formaten, wie Adrenalin und Stresssituationen szenisch bebildert werden können. Des Weiteren werden Achtsamkeits- und Entspannungsübungen den großen Feld der Stressbewältigung erprobt und künstlerisch eingesetzt.

Inhalte

· ästhetische Praxis und Wahrnehmung

· Selbstreflexion/ Selbstwahrnehmung

· Wirkungsweisen szenischer Elemente und künstlerischer Formate

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer, aller Schularten

Hinweise

Bitte tragen Sie sportliche Kleidung, sowie Indoor-Schuhe und bringen Sie Schreibutensilien zur Dokumentation mit.


Es werden zwei separate Wochendtermine direkt vom Schauspielhaus angeboten, welche jedoch nicht Bestandteil dieser Anmeldung sind. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an das Schauspielhaus/Theaterpädagogik/Frau Fuchs.

Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
08.11.2024 18:00 20:15
Baustein 02
15.11.2024 18:00 20:15
Baustein 03
22.11.2024 18:00 20:15
Baustein 04
29.11.2024 18:00 20:15
Baustein 05
06.12.2024 18:00 20:15
Baustein 06
13.12.2024 18:00 20:15
Baustein 08
10.01.2025 18:00 20:15
Baustein 09
17.01.2025 18:00 20:15
Baustein 10
24.01.2025 18:00 20:15
Baustein 11
31.01.2025 18:00 20:15
Baustein 12
07.02.2025 18:00 20:15
Baustein 13
14.02.2025 18:00 20:15
Baustein 14
07.03.2025 18:00 20:15
Baustein 15
14.03.2025 18:00 20:15
Baustein 16
21.03.2025 18:00 20:15
Baustein 17
28.03.2025 18:00 20:15
Baustein 18
04.04.2025 18:00 20:15
Baustein 19
11.04.2025 18:00 20:15

Anmeldeschluss

11.10.2024

Dozenten

Name von
Müller, Mathias Staatsschauspiel Dresden, Dresden

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05113