Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05206: Umgang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (GMF)
Was tun gegen Rassismus, Antisemitismus und andere Formen der GMF?
am 26.03.2025Anmeldeschluss: 26.02.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Wohlfarth, Angela; +49 (351) 84 39 833
Ansprechpartner organisatorisch:
Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Ein Schüler beleidigt eine Mitschülerin sexistisch. Ein schwarzer Schüler wird im Sportunterricht von den anderen Schülerinnen und Schülern ausgegrenzt. Ein Lehrer behauptet im Lehrerzimmer, dass Juden immer noch zu mächtig seien. Rassismus, Antisemitismus und andere Formen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit sind mitten unter uns. Kommt es zu einem Vorfall, ist schneller Rat gefragt. Doch oftmals herrscht Unsicherheit, wie damit umzugehen ist.

Ziele

Die Teilnehmenden wurden dazu informiert, was Rassismus ist und wie er sich heutzutage äußert.

Sie wurden ebenfalls zum Begriff Antisemitismus und zu seinen Erscheinungsformen informiert.

Die Teilnehmenden haben das Konzept der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit kennengelernt und an Beispielen erörtert, wie GMF im Alltag zu erkennen ist.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Beispiele für GMF in der Schule und professionelles Handeln bei dessen Auftreten analysiert.

Inhalte

· Was ist Rassismus?

· Was ist Antisemitismus?

· Was ist Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF)?

· Welche Fälle der GMF können sich an Schule ereignen?

· Wie reagiere ich professionell, wenn es zu GMF kommt?

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer und Schularten

Veranstaltungstermine

am von bis
26.03.2025 10:00 16:30

Anmeldeschluss

26.02.2025

Dozenten

Name von
Winkler, Benjamin k.A., Leipzig

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05206