Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05257: Cybermobbing in Schule begegnen
Cybermobbing-Prävention in der Schule
vom 03.04.2025 bis 04.04.2025Anmeldeschluss: 06.03.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Arnold, Peter; +49 351 84 39-831
Ansprechpartner organisatorisch:
Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

1,8 Millionen Schülerinnen und Schüler sind laut der Studie Cyberlife IV der Techniker Krankenkasse (2022) von Cybermobbing betroffen. Die Dunkelziffer ist um ein Vielfaches höher. In fast jeder Klasse gibt es Probleme im Klassenchat: Beleidigungen, Spam, rassistische oder extremistische Memes, ungefragtes Veröffentlichen von Fotos und Videos. Auch Lehrkräfte werden Opfer und zum Teil in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt.


Die Fortbildung gibt einen Überblick über Entstehung und Dynamik von Cybermobbing, vermittelt Erfahrungen, stellt Präventionsmethoden und Unterrichtskonzepte vor und informiert über Anlaufstellen für Betroffene. Ein Schwerpunkt liegt auf den Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Schulsozialarbeit zur nachhaltigen Verankerung von Präventionskonzepten.

Was ist Cybermobbing? Definition, Formen und Unterschiede zu anderen Formen von Mobbing.

Wie erkennt man Cybermobbing? Auf welche Anzeichen und Symptome sollte man achten?

Wie kann man als Lehrkraft reagieren, wenn man Cybermobbing bemerkt? Welche Schritte sind zu unternehmen?

Wie können Schülerinnen und Schüler für das Thema sensibilisiert werden? Welche pädagogischen Ansätze sind am wirksamsten?

Wie kann man präventiv gegen Cybermobbing vorgehen? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um Mobbing-Situationen zu vermeiden? Welche Rolle spielen Social Media Plattformen beim Cybermobbing? Wie können Lehrkräfte und Schulen mit diesen Plattformen umgehen? Wie können Eltern in den Präventionsprozess einbezogen werden? Welche Informationen und Ressourcen können ihnen zur Verfügung gestellt werden?


Social Web macht Schule verfolgt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Cybermobbing-Prävention in Schulen. Neben Workshops in Schulklassen, Elternabenden und Fortbildungen für Lehrkräfte oder Schulsozialarbeit haben wir an zahlreichen Schulen Medienscouts ausgebildet. Darüber hinaus haben wir am Policy Paper der Jugend-Enquete-Kommission 2022 mitgewirkt, welches Empfehlungen an die Politik gibt.

Ziele

Die Teilnehmenden erlangen Grundlagen und Wissen über Cybermobbing.

Sie erkennen Cybermobbing-Vorfälle und haben Wissen über die Rollen und die Dynamik von Mobbingprozessen.

Sie erhalten Einblick in Präventionsmethoden zum Umgang mit Cybermobbing.

Die Teilnehmenden kennen Ihren Handlungsrahmen und rechtliche Grundlagen.

Kennenlernen von Materialien, Anlauf- sowie Beratungsstellen und Unterstützungsangeboten.

Inhalte

· Cybermobbing

· Persönlichkeitsrechte

· Klassenchat

· Präventionsmethoden

· Anlaufstellen

· Rechtliches

· Elternarbeit

· Medienscouts

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer und Schularten, Fachberaterinnen und Fachberater, Schulische Führungskräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben

Hinweise

Es wird empfohlen, digitale Endgeräte mitzubringen.

Veranstaltungstermine

am von bis
03.04.2025 10:00 17:00
04.04.2025 09:00 15:30

Anmeldeschluss

06.03.2025

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05257