Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05283: Update "Ich als professioneller Berater" für qualifizierte Beratungslehrkräfte
Update und Auftanken zu den Themen Abgrenzung, Nein-Konzepte und Beratertools unter dem Gesichtspunkt aktueller Bedarfe
vom 21.01.2025 bis 22.01.2025Anmeldeschluss: 20.12.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Händler, Friederike; +49 (351) 84 39 826
Ansprechpartner organisatorisch:
Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer sind in der Schule mit einem großen Spektrum an Tätigkeiten konfrontiert. Sie brauchen vielfältige Kompetenzen und geklärte Verantwortlichkeiten, um in verschiedenen Situationen als Beratungslehrerin bzw. Beratungslehrer souverän handeln zu können. Nicht selten werden ihnen im „Vorbeigehen“ Probleme übergeben. Welche Möglichkeiten gibt es, die eigene Rolle und Zuständigkeiten zu klären und erfolgreich zu kommunizieren? Nutze ich in der Beratung alle meine Ressourcen? Habe ich noch Überblick über die vielfältigen Tools, die es in der Beratung gibt? Die Fortbildung ermöglicht, eigene Kompetenzen zu erweitern und das eigene Handeln weiter zu professionalisieren.

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihr Selbstbild als Beratungslehrerin bzw. Beratungslehrer erneut reflektiert und ihre Verantwortungsbereiche ausgelotet. Sie haben Impulse zur Erkennung und Auflösung von Auftragszwickmühlen erhalten. Die Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer haben präventiv wirksame Überlegungen für die eigene Tätigkeit angestellt und deren Übertragung in den Schulalltag angedacht.

Inhalte

· Souveränität als Beratungslehrerin bzw. Beratungslehrer - mit sich selbst im

·  Reinen

· Rollenklärung, Selbstverständnis entwickeln

· Verantwortlichkeiten klären - in Würde „nein“ sagen

· Mit systemischen Fragen aus der Auftrags-Zwickmühle

· Sprachliche Auflösung der Dilemmata

· 

Zielgruppe

Beratungslehrerinnen und Beratungslehrer aller Schularten, die bereits die Beratungslehrerqualifizierung absolviert haben

Hinweise

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, zwei als schwierig erlebte Fallbeispiele mitzubringen, an denen auch in der Gruppe trainiert werden kann.




Veranstaltungstermine

am von bis
21.01.2025 10:00 17:30
22.01.2025 09:00 16:30

Anmeldeschluss

20.12.2024

Dozenten

Name von
Petersen, Heike k.A., Arnsdorf

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05283