Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05386: Die Folgen des anthropogen bedingten Treibhauseffekts und Ökosystemmanagement
am 05.05.2025Anmeldeschluss: 07.04.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Fiedler, Ivonne; +49 (351) 84 39 836
Ansprechpartner organisatorisch:
Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Das neue Schuljahr stellt uns vor die Herausforderungen, mit den Schülerinnen und Schülern des Grund- und Leistungskurses Biologie neue thematische Schwerpunkte zu erarbeiten, die ebenfalls Gegenstand der aktuellen öffentlichen Diskussion und der Politik sind. Die Fortbildung wird zwei dieser Themen am Beispiel des Tharandter Waldes erläutern. Mit Bezug zu aktuellen Forschungserkenntnissen werden Fragen zu Handlungsoptionen für den Lebensraum Wald aufgeworfen und diskutiert. Die Veranstaltung ermöglicht ebenfalls, den Raum Wald als außerschulischen Lernort praktisch zu erleben.

Ziele

Die Teilnehmenden haben die Zusammenhänge des Treibhauseffekts und die Notwendigkeit des Ökosystemmanagements kennengelernt.

Sie sind in der Lage, die neuen Schwerpunkte praktisch umzusetzen (z.B. in der Planung und Durchführung der ökologischen Exkursion, welche ebenfalls lehrplanrelevant ist).

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die praktische Bedeutung des Ökosystemmanagements und der zugrundeliegenden Forschung erkannt.

Inhalte

· exemplarische Behandlung der Ursache-Wirkungsbeziehungen

· Erhaltungs- und Renaturierungsmaßnahmen am Beispiel des Forstbotanischen Gartens

· Nachhaltige Nutzung der Umwelt

· Erarbeitung von Materialien zur Nutzung bei Fachexkursionen


Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Biologie an Gymnasien und beruflichen Gymnasien

Hinweise

Bitte achten Sie auf exkursionsgerechte Bekleidung, da es sich um reine Draußen-Veranstaltung handelt.

Der Treffpunkt zur Veranstaltung ist das Schweizer- Haus, Am Forstgarten 1 in 01737 Tharandt.

Parkmöglichkeiten finden Sie am Markt in Tharandt oder am Bahnhof (P&R).

Veranstaltungstermine

am von bis
05.05.2025 09:00 16:00

Anmeldeschluss

07.04.2025

Dozenten

Name von
Pietzarka Dr., Ulrich Freiberuflicher Dozent
Roscher, Karin Freiberufliche Dozentin

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05386