Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05452: Let’s get digital - Strategien und Praxen digitaler Musikproduktion
vom 13.11.2024 bis 14.11.2024Anmeldeschluss: 16.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Kröber, Henno; +49 (351) 84 39 837
Ansprechpartner organisatorisch:
Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Dieses Präsenz-Seminar beschäftigt sich praxisorientiert und für alle Kenntnisstufen mit den Gestaltungsmöglichkeiten digitaler Musikproduktion im Musikunterricht. Im Zentrum steht der Umgang mit Hard- und Software zur Musikproduktion, welche sich überwiegend kostenneutral in den Unterricht integrieren lässt. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit des Ausprobierens von komplexerer Hard- und Software.

Die wichtigsten Inhalte werden während bzw. nach dem Seminar analog und digital zur Verfügung gestellt.

Ziele

Die Teilnehmenden haben sich praxisorientiert mit der Erprobung digitaler Musikproduktionsgeräte auseinandergesetzt: In Form eines Markts der Möglichkeiten werden verschiedene (Bedienungs-)Ansätze der digitalen Musikproduktion selbst erkundet und deren Besonderheiten betrachtet.

Sie haben Raum für Reflexion erhalten: Die angewandten Techniken werden gemeinsam kontextualisiert und reflektiert.

Sie haben Anregungen für den Musikunterricht mitgenommen: Beispiele werden vorgestellt und die Komplexität von Hard- und Softwarebedienung bei digitaler Musikproduktion im realen Musikunterricht thematisiert. Auch räumlich-technische Unterrichtsvoraussetzungen werden individuell berücksichtigt.

Inhalte

· Erprobung digitaler Musikproduktionsgeräte: In Form eines Markts der Möglichkeiten werden verschiedene (Bedienungs-)Ansätze der digitalen Musikproduktion selbst erkundet und deren Besonderheiten betrachtet.

· Raum für Reflexion: Die angewandten Techniken werden gemeinsam kontextualisiert und reflektiert.

·  Anregungen für den Musikunterricht: Beispiele werden vorgestellt und die Komplexität von Hard- und Softwarebedienung bei digitaler Musikproduktion im realen Musikunterricht thematisiert. Auch räumlich-technische Unterrichtsvoraussetzungen werden individuell berücksichtigt.

Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Musik weiterführender Schulen

Hinweise

Die wichtigsten Inhalte werden während bzw. nach dem Workshop analog und digital zur Verfügung gestellt.

Die Fortbildung findet im Zuge eines vom BMBF geförderten

Forschungsprojektes (DiäS) statt. Aus diesem Grund werden Teile

der Fortbildung aufgezeichnet und vollständig anonymisiert für die

Forschung verwendet.



Veranstaltungstermine

am von bis
13.11.2024 09:00 16:00
14.11.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

16.10.2024

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05452