Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05499: Mikroskopie im digitalen Zeitalter
am 04.06.2025Anmeldeschluss: 07.05.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Fiedler, Ivonne; +49 (351) 84 39 836
Ansprechpartner organisatorisch:
Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Der technische Fortschritt, welcher sowohl die Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler ereilt, kann im Unterricht gewinnbringend und sinnvoll eingesetzt werden. Im Rahmen der Fortbildung lernen die Teilnehmenden den Aufbau und Umgang mit unterschiedlichen Auflicht- und Durchlichtmikroskopen kennen.

Im praktischen Teil der Veranstaltung erproben die Teilnehmenden in eigenständigen Versuchen und Beobachtungen die zur Verfügung gestellte Technik. Parallel dazu erfolgt eine Protokollierung mit Hilfe digitaler Endgeräte.

Ziele

Die Teilnehmenden sind für die Thematik „Nutzung moderner Medien“ sensibilisiert.

Sie haben die die dafür notwendige Technik erprobt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben praktische Anregungen für die experimentelle Arbeit im Biologie- und Sachkundeunterricht anhand mannigfaltiger Naturalien erhalten.


Inhalte

· Kennenlernen der Technik und Einüben des Umganges

· Untersuchung unterschiedlicher Naturalien und Flüssigkeiten (Fischschuppen, Vogelfedern, Knochen, Schlangenhaut, Zähne, Heuaufguss, Wasserpest, Zwiebelzellen, Blütenbestandteile u. ä.)

· Entwicklung experimenteller Unterrichtsszenarien, welche digital bearbeitet bzw. begleitet werden können




Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Sachkunde an Grund- und Förderschulen, Lehrkräfte im Fach Biologie an Oberschulen und Gymnasien, Lehrkräfte im naturwissenschaftlichen Profil des Gymnasiums

Hinweise

Eigene Dauerpräparate sowie Auflichtpräparate sind erwünscht.


Hinweis zur Anreise:

Das MPZ befindet sich im Verwaltungszentrum Haus 9, Eingang C. Mit dem PKW ist die Zufahrt über die Kopernikusstraße ins Verwaltungszentrum, dort sind Parkplätze vorhanden.


Veranstaltungstermine

am von bis
04.06.2025 09:00 15:30

Anmeldeschluss

07.05.2025

Dozenten

Name von
Hagemann, Katja k.A., Zwickau

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05499