Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05515: Unterstützungsmöglichkeiten in Lern- und Leistungssituationen bei LRS an Gymnasien
Unterstützungsmöglichkeiten in Lern- und Leistungssituationen bei LRS an Gymnasien
am 29.08.2024Anmeldeschluss: 09.08.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Seiler, Maud; +49 351 8439-832
Ansprechpartner organisatorisch:
Müller, Petra; (0 35 21) 41 27 21
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Am Gymnasium lernen Schülerinnen und Schüler mit einer diagnostizierten LRS. Einige Lernende zeigen erst mit dem Übergang zur weiterführenden Schule Auffälligkeiten im Lesen und Rechtschreiben, die eine LRS vermuten lassen.

Der Kurs richtet sich an LRS-Beauftragte und Lehrkräfte, die in Klasse 5 und 6 das Fach Deutsch unterrichten, und will diese befähigen, mögliche Anzeichen einer LRS zu erkennen und Schülerinnen und Schüler mit dieser Teilleistungsschwäche im Unterricht und in Leistungssituationen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu unterstützen.

Ziele

Die Teilnehmenden sind für Erscheinungsformen von LRS im Fach Deutsch sensibilisiert.

Die Teilnehmenden kennen Möglichkeiten von Lernstandserhebungen im Bereich Rechtschreiben und Lesen, können diese bei LRS-Verdacht einsetzen und aus den Ergebnissen Konsequenzen für das weitere Vorgehen ableiten.

Die Teilnehmenden kennen schulrechtliche Regelungen und Möglichkeiten des Nachteilsausgleichs.

Die Teilnehmenden entwickeln wirksame Maßnahmen für eine Unterstützung und Förderung der Lernenden mit LRS im Fach Deutsch.

Inhalte

· Phänomen, Ursachen, Erscheinungsformen und mögliche Folgen einer LRS

· Lernstandserhebungen, Fehleranalysen, Feststellungsverfahren

· Unterstützungsmöglichkeiten

· Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Fachlehrerinnen und Fachlehrern

· Rechtlicher Rahmen



Zielgruppe

Lehrkräfte im Fach Deutsch an Gymnasien, LRS-Beauftragte oder zukünftige LRS Beauftragte an Gymnasien

Hinweise

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.


Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte an Gymnasien im Fach Deutsch gedacht, die über wenig fachliche Kenntnisse zur Thematik LRS verfügen, und Lehrkräfte, die neu an ihrer Schule mit der Aufgabe der Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit LRS beauftragt sind.

Veranstaltungstermine

am von bis
29.08.2024 09:30 15:00

Anmeldeschluss

09.08.2024

Dozenten

Name von
Langefeld, Kati Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden, Dresden

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05515