Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05521: Diskriminierungssensible Unterrichtgestaltung / Transformatives Globales Lernen
Nachhaltige Entwicklung und globale Zusammenhänge - Anregungen für eine diskriminierungssensible pädagogische Umsetzung
vom 15.11.2024 bis 07.12.2024Anmeldeschluss: 28.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Fiedler, Ivonne; +49 (351) 84 39 836
Ansprechpartner organisatorisch:
Römer, Angela; (0 35 21) 41 27 13
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Die Fortbildung beleuchtet die Zukunftsthemen Nachhaltigkeit, Globale Gerechtigkeit und Menschenrechte. Anhand von Praxisbeispielen und Reflexionsübungen werden Lehrkräfte befähigt, globale Zusammenhänge im Unterricht diskriminierungssensibel zu bearbeiten. Eurozentrische Perspektiven und stereotype Vorstellungen über den Globalen Süden werden kritisch hinterfragt. Teilnehmende erhalten Gelegenheit, eine eigene Haltung in Bezug auf historische Ungleichheiten, globale Machtstrukturen und strukturellen Rassismus zu entwickeln. Stimmen aus dem Globalen Süden bieten Gelegenheit zum Perspektivwechsel.

Ziele

Die Teilnehmenden haben eine eigene Haltung zu globalen Ungleichheiten und strukturellem Rassismus entwickelt und eigene Stereotype und Klischees hinterfragt.

Die Teilnehmenden haben ihre diskriminierungssensible Unterrichtspraxis erweitert.

Die Teilnehmenden haben kooperative Lernmethoden kennengelernt, die das emotionale Lernen fördern.

Inhalte

· Globale Zusammenhänge

· koloniale Geschichte und Kontinuität

· nachhaltige Entwicklung und Menschenrechte

· intersektionale Diskriminierungsformen

· Emotionales Lernen

· 

Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schulformen und Fächer

Hinweise

Für die Teilnahme gibt es keine besonderen fachlichen Voraussetzungen. Materialien werden vom Veranstalter gestellt. Das Fachbuch "Globales Lernen - Inspirationen für den transformativen Unterricht" (wbv, 2021) wird allen Teilnehmenden als kostenfreies Begleitmaterial zur Verfügung gestellt.


Die Fortbildung ist eine modulare Reihe. Die Anmeldung erfolgt für beide Module (15./16.11.2024 und 06./07.12.2024) im Paket. Es ist eine durchgehende Teilnahme an beiden Modulen erwünscht. Eine selektive Anmeldung zu nur einem Modul ist nicht möglich.

Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
15.11.2024 10:00 18:00
16.11.2024 09:00 16:00
Baustein 02
06.12.2024 10:00 18:00
07.12.2024 09:00 16:00

Anmeldeschluss

28.10.2024

Veranstaltungsort

Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05521