Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05529: online QSF Phase 4 - Konferenzen als Herzstück wirksamer Führung
Interaktiver Vortrag
am 21.01.2025Anmeldeschluss: 24.12.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Kuehl, Andrea; +49 (351) 84 39 820
Ansprechpartner organisatorisch:
Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Ein Kollegium wirksam führen, dabei partizipativ vorgehen und gleichzeitig Führungselemente nutzen - das ist auch für erfahrene Führungskräfte immer wieder ein Balanceakt. Dabei erweisen sich Konferenzen häufig als Prüfstein für alle Prozesse und das implizite Führungsverständnis.

Ob Fach-, Teil- oder Gesamtkonferenzen, die Bühne des Kollegiums wird von unterschiedlichen Akteuren wie Meinungsmachern oder Wortführerinnen bespielt. Hier entscheidet sich maßgeblich, ob Führung wirkt, ob man zu guten und gemeinsam getragenen Entscheidungen für die Schule kommt und ein gemeinsamer Weg entsteht. Konferenzen sind damit das Herzstück wirksamer Führung. Welche Methoden gelingender Moderation, welche Strategien helfen und wie sind Konferenzen so zu gestalten, dass möglichst alle Lehrkräfte konstruktiv kooperieren? Wie lassen sich kleine eingeschworene Kollegien führen und was hilft bei Großgruppen, um lange Monologe oder Endlos-Diskussionen zu vermeiden?

Die Teilnehmenden lernen einfache Moderationswerkzeuge kennen, planen gemeinsam eine Konferenz mal anders und reflektieren dazu Methoden für Großgruppen. Dabei spielen die Vor- und Nachbereitung einer Konferenz ebenso eine Rolle wie Grundlegendes zur Partizipation in Prozessen.

Ziele

Die Führungskräfte haben praxisnahe Tools für die Gestaltung und steuernde Moderation von Konferenzen kennengelernt. Sie haben sich anhand von Praxisbeispielen mit Dynamiken in Kollegien während Konferenzen beschäftigt. Durch die Reflexion unterschiedlicher Moderationsstile können sie Gelingensbedingungen für effiziente Besprechungen erkennen und für eigene Besprechungen und Konferenzen andenken. Planerische und organisatorische Überlegungen können sie dabei miteinbeziehen.

Inhalte

· Faktoren zur Steuerung von Konferenzen und Besprechungen durch gelingende Moderation und visuelle Rhetorik

· Schaffung von Motivation durch gute Vor- und Nachbereitung

· Einsatz partizipativer Methoden für Groß- und Kleingruppen

· Umgang mit Störungen in Konferenzen

· 

Zielgruppe

Führungskräfte aller Schularten, Referentinnen und Referenten der Schulaufsicht

Hinweise

Durchführung laut Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen (QSF) - online.


Fortbildnerin: Kati Ahl (Bildungsinnovation, partizipative Führung) www.katiahl.de

Veranstaltungstermine

am von bis
21.01.2025 19:30 21:00

Anmeldeschluss

24.12.2024

Dozenten

Name von
Ahl, Kati k.A., Frankfurt
Wagenbrett, Laura k.A., Leipzig

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05529