Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05542: online QSF Phase 4 - Eine gesunde Feedbackkultur etablieren
Feedback will gelernt sein
vom 25.03.2025 bis 26.03.2025Anmeldeschluss: 25.02.2025

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Kuehl, Andrea; +49 (351) 84 39 820
Ansprechpartner organisatorisch:
Helmeke, Herlind; (0 35 21) 41 27 39
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Grundlage für eine offene Fehlerkultur ist das konstruktive Geben und Annehmen von Feedback. Was selbstverständlich klingt, ist es in vielen Schulen nicht. Warum bekommen und geben wir zu wenig Feedback? Wie können wir Feedback so gestalten, dass der andere es gerne annimmt und daraus lernt?

Je besser es im Schulgeschehen gelingt, regelmäßiges wertschätzendes Feedback zwischen Schulleitung und Lehrkraft, im Kollegium und auch im Unterricht zu etablieren, desto mehr werden alle Beteiligten davon profitieren. Um es in der Schule nachhaltig einzusetzen, müssen zunächst aber die oft vorherrschenden Bedenken ausgeräumt werden. Die Angst vor möglicher Kritik oder dem Verlust wertvoller Zeit gilt es erst einmal zu würdigen. Im Workshop wird der Nutzen einer weitblickenden Lern- und Feedbackkultur anhand zahlreicher praxistauglicher Übungen erfahrbar gemacht.

Ziele

Die Führungskräfte haben sich mit den Vorteilen und Möglichkeiten einer präsenten und konstruktiven Feedbackkultur im Schulgeschehen auseinandergesetzt und gemeinsam Strategien für eine kluge Feedbackkultur entwickelt.

Inhalte

• Eine neue Feedback-Kultur beginnen

• Hintergrund: Warum Feedback gelernt sein will und eine Kultur

braucht, bevor es selbstverständlich wird

• Feedback für die Schulleitung

• Fangen Sie an, sich Feedback zu holen: Die 5 Arten des Pick-up-

Feedbacks

• „Wie geht es meinem Kollegium?“

• Wertschätzung im Team

• Ratschlag-Methoden

• „Das hat mir jetzt wirklich geholfen“-Feedback

• Evaluations-Methoden

• Regelmäßige Performance-Feedbacks

• Feedback im Unterricht

• Fördernde Rahmenbedingungen schaffen

Zielgruppe

Führungskräfte aller Schularten

Hinweise

Die Umsetzung erfolgt laut der "Konzeption zur Qualifizierung schulischer Führungskräfte in Sachsen" - Phase 4.


Fortbildnerin: Heike Rutke (Training. Coaching. Beratung.)

www.heike-rutke.de

Veranstaltungstermine

am von bis
25.03.2025 09:00 16:00
26.03.2025 09:00 16:00

Anmeldeschluss

25.02.2025

Dozenten

Name von
Rutke Dipl.Soz., Heike k.A., Dresden

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05542