Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05606: LRS-Schülerinnen und -Schüler am Gymnasium verstehen und unterstützen
LRS: Besonderheiten erkennen, gezielt entlasten und fördern
vom 26.11.2024 bis 03.12.2024Anmeldeschluss: 29.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Seiler, Maud; +49 351 8439-832
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

LRS-Schülerinnen und -Schüler gibt es in jeder Klasse, auch am Gymnasium. Ihre Besonderheiten stellen Lehrkräfte, Eltern und natürlich die betroffenen Kinder vor große Herausforderungen. Warum geraten sie durch ihre Schwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben nicht nur in Deutsch und den Fremdsprachen unter Druck, sondern verlieren auch in Mathematik und Sachfächern den Anschluss?

Ratlosigkeit führt bei allen Beteiligten dann leider oft entweder zu Resignation oder falschem Eifer. Das betrifft Schülerinnen und Schüler ("Du musst mehr üben." - Fragt sich nur was und wie), Eltern ("Sie müssen etwas tun." - Fragt sich nur was) und Lehrkräfte ("Sie sind verpflichtet, zu fördern, zu informieren usw." - Fragt sich nur wie). Mit Verständnis für die Schwierigkeiten der Kinder lassen sich effektive Vorgehensweisen und Hilfen finden.


Fallbeispiele helfen zu verstehen wie sich Schwierigkeiten im Lesen und / oder Rechtschreiben entwickeln und auswirken sowie wie Ermutigung und Unterstützung im Unterricht gelingen.

Ziele

Die Teilnehmenden entwickeln stärkeres Verständnis für die Probleme der LRS-Schülerinnen und -Schüler.

Die Teilnehmenden kennen einfach umzusetzende Maßnahmen, um diesen Schülerinnen und Schülern im Unterricht gerecht zu werden (Entlastung im Unterricht und bei den Hausaufgaben), Maßnahmen im Sinne eines Nachteilsausgleichs (Bereitstellung geeigneter Hilfs- und Fördermittel, Tests und Klassenarbeiten).

Die Teilnehmenden sind gestärkt und sicher im Umgang mit den Eltern (Information, Absprachen, Unterstützung bei Förderung)



Inhalte

· Ursachen und Auswirkung von LRS

· Besonderheiten der LRS-Schüler - Stärken nutzen, Schwächen ausgleichen

· Eltern einbeziehen

· Schülerstrategien zum Kompensieren von Teilleistungsschwächen

· Nachteilsausgleich für Chancengleichheit



Zielgruppe

Lehrkräfte aller Fächer am Gymnasium, besonders Deutsch

Hinweise

Der Link (Zoom) wird den zugelassenen Lehrkräften vor Beginn der Veranstaltung übermittelt.


Ergänzende Informationen und Anregungen:

https://lrscoaching.de

Video-Kurse zur Rechtschreibförderung von LRS-Schülern in der Sekundarstufe ("Rechtschreib-fit trotz LRS"), "LRS-Rechtschreib-Tricks" und Video-Vorträge "LRS im Schulalltag meistern": https://lrscoaching.de/videokurse/

Veranstaltungstermine

am von bis
Baustein 01
26.11.2024 15:30 18:30
Baustein 02
03.12.2024 15:30 18:30

Anmeldeschluss

29.10.2024

Dozenten

Name von
Livonius, Uta Freiberufliche Dozentin

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05606