Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Erreichbarkeit des FTZ eingeschränkt!

Die Anschlussstelle der Autobahn A 4 - Wilsdruff wird bis voraussichtlich 13. Dezember 2024 in Fahrtrichtung Chemnitz  (Auf- und Abfahrt) voll gesperrt.
Als Umleitungsstrecke werden die U 17 und U 18 über die A 17 und die B 173 Kesselsdorf empfohlen.

Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme: fortbildung@lasub.smk.sachsen.de

Hinweise zu Kosten für Lehrkräfte von Schulen in freier Trägerschaft und weiteren Teilnehmenden
Hinweise für Lehrkräfte und deren Schulleitungen, wenn diese an mehreren Schulen oder Einrichtungen eingesetzt sind
Hinweise und häufige Fragen (FAQ)

Fortbildung im Detail

 

R05616: Kultursensible Inklusion
Kultursensiblen Inklusion
am 30.10.2024Anmeldeschluss: 02.10.2024

  • dummy
Ansprechpartner inhaltlich:
Dröge, Vera; +49 (351) 84 39 844
Ansprechpartner organisatorisch:
Rogge, Maria; +49 3521 41 2722
Zentraler E-Mail Zugang für Fragen und Probleme:
fortbildung@lasub.smk.sachsen.de
Aktion wählen

Beschreibung

Für die Inklusion von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die sonderpädaggogischen Förderbedarf bzw. eine Behinderung haben, eröffnen sich Fragen an der Schnittstelle zwischen Inklusion und Migration.

Menschen vielfältiger sozialer, religiöser und kultureller Herkunft sind geprägt von vielfältigen Gesundheits- und Krankheitsvorstellungen. Je nach Art der Einschränkung, jeweiligen Lebenssituation und kulturell geprägten Begründungsmustern für Behinderung können sich die Vorstellungen von Unterstützung und Teilhabe stark unterscheiden.

Ziele

Die Teilnehmenden ...

- setzen sich exemplarisch mit kulturspezifischen Gesundheits- und Krankheitsvorstellungen auseinander.

- reflektieren ihre eigenen Annahmen von Gesundheit, Krankheit und Behinderung.

- erweitern ihre Professionalität bezüglich kultursensibler Gesprächführung in Inklusionsprozessen

Inhalte

· Kulturell und religiös geprägte Gesundheits- und Krankheitskonzepte

· Auswirkung unterschiedlicher Lebensituationen und Versorgungsvorstellungen

· Gesprächführung im Rahmen kultursensibler Inklusion

· Kompetenzen für kultursensible Inklusion

Zielgruppe

Lehrkräfte an allgemeinbildenen Schulen sowie andere Interessierte

Hinweise

Mit einer Mail erhalten die Teilnehmenden vor der Veranstaltung eine Beschreibung für das Öffnen des Online- Konferenzraums.

Sie benötigen ein(en) internetfähigen(s) PC/Laptop/ Tablet sowie ein Mikrofon, einen Kopfhörer bzw. ein Headset.

Veranstaltungstermine

am von bis
30.10.2024 09:00 15:30

Anmeldeschluss

02.10.2024

Dozenten

Name von
Paetzoldt, Evelyn Erwachsenpädagogik, Görlitz

Veranstaltungsort

  • Online-Seminar

    Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R05616