Achtung! Diese Seite ist noch nicht für mobile Bearbeitung optimiert.

Lehrerfortbildung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Regelungen

Seit März führt das Landesamt für Schule und Bildung Veranstaltungen der staatlichen Lehrkräftefortbildung vermehrt wieder im Präsenzformat durch. Für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen ist eine Vorlage von Nachweisen (z. B. Impfstatus) seit dem 04.04.2022 nicht mehr erforderlich. Das Tragen eines medizinischen bzw. FFP2-Mund-Nasen-Schutzes sowie das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstandsregeln, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, Desinfektion) werden empfohlen.

Einschränkung: Eine Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Lehrkräftefortbildung ist nicht gestattet, wenn Sie mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust. Gleiches gilt, wenn Sie sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen (vgl. SchulKitaCoVO § 3 Absatz 3 vom 30.03.2022).

Nach wie vor kann es im Zusammenhang mit der Pandemie SARS-CoV-2 zu Absagen von Fortbildungsveranstaltungen kommen. Sollten Sie zu einer bestimmten Veranstaltung angemeldet sein, erhalten Sie über das Schulportal eine entsprechende Mitteilung. Bitte informieren Sie sich auch selbst.

Das Landesamt bietet eine Reihe von Fortbildungen weiterhin im Online-Format an. Unsere Angebote dazu finden Sie wie gewohnt im Fortbildungskatalog.

Fortbildung im Detail

 

Die maximale Teilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.R02045: oLiS-Selbstlernkurs: Online Lehren und Lernen in Sachsen
Ein Massive Open Online Course (MOOC)
am 31.12.2023Anmeldeschluss: 31.12.2023  

  • dummy
Aktion wählen
Ansprechpartner inhaltlich: Arnold, Peter; +49 351 84 39 831
Ansprechpartner organisatorisch: Arnold, Peter; +49 351 84 39 831

Beschreibung

Im oLiS-Selbstlernkurs "Online Lehren und Lernen in Sachsen" werden pädagogische, didaktische, technische und gesellschaftliche Aspekte der Schule im 21. Jahrhundert zusammengeführt. Gerahmt in das europäische Kompetenzmodell für Lehrkräfte (DigCompEdu) werden in dem hier angebotenen Selbstlernkurs digitale Kompetenzen vorgestellt und geschult, die Lehrkräfte in einer digitalen Gesellschaft benötigen.

Der Selbstlernkurs bietet dabei Inhalte zu allen derzeit in Sachsen zur Verfügung stehenden zentralen digitalen Dienste, wie Schulllogin, LernSax, MeSax, OPAL Schule und viele weitere.

Anhand von konkreten Handlunskompetenzen werden Vorschläge zum Einsatz der digitalen sächsischen Plattformen gemacht und Einsatzszenarien aufgezeigt.

In mehreren Kapiteln bietet der Selbstlernkurs u.a. EInblicke in berufliche Organisation, die Nutzung und Verwaltung digitaler Ressourcen und natürlich dem Lernen und Lehren in einer digitalen Welt.


Ziele

Die Teilnehmenden haben einen umfassenden Einblick in didaktische, anwendungsbezogene und gesellschaftliche Aspekte des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien erhalten. Sie haben einen Überblick über die sächsischen digitalen Dienste gewonnen.

Sie haben situationsbezogene Szenarien kennengelernt, in denen sächsische digitale Dienste und Lernplattformen eingesetzt werden können.

Anhand von konkreten Handlungszielen haben die Teilnehmenden erfahren, welche Möglichkeiten die sächsischen digitalen Dienste und Plattformen bieten.


Inhalte

  • Berufliches Engagement: Nutzung der digitalen Medien für Kommunikation, Zusammenarbeit und berufliche Weiterentwicklung)
  • Digitale Ressourcen: Auswahl, Erstellung und Veröffentlichung von digitalen Ressourcen
  • Lehren und Lernen: Einsatzplanung und Gestaltung von digitalen Medien beim Lehren und Lernen

Zielgruppe

Alle pädagogisch Tätigen aller Schularten und Fächer: Lehrkräfte, Schulleitungen, Fachberater/innen, ...


Hinweise

Der Selbstlernkurs ist prinzipiell offen gehalten und auf OPAL Schule erreichbar.

Um den Lernfortschritt zu sichern und Fortbildungsnachweise herunterzuladen bedarf es einer Anmeldung am System über Schullogin oder Schulportal.

Die Entscheidung über die Reihenfolge der Bearbeitung liegt bei Ihnen:

  • Nutzen Sie den Kurs flexibel: wann und wo Sie wollen.
  • Wählen Sie ein Handlungsfeld und lernen Sie alles über dessen Umsetzung mit verschiedenen Plattformen, Werkzeuge und Methoden.
  • Sie können auch direkt in die Nutzung bestimmter Lernplattformen einsteigen: Quickstarts.
  • Am Ende eines jeden Moduls finden Sie einen Abschlusstest.
  • Für abgeschlossene Module können Sie Leistungsnachweise herunterladen.

Sie müssen sich NICHT über den Dienstweg anmelden!

Den Kurs finden Sie unter: https://t1p.de/olismooc


Veranstaltungstermine

am von bis
31.12.2021 09:00 17:30

Anmeldeschluss

31.12.2023

Weitere Informationen


Direktlink auf diese Veranstaltungsdetailansicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail/R02045